Freude über bestandene Reitabzeichen

Am vergangen Freitag war es endlich wieder einmal soweit am Meierhof. Nach vier Tagen Vorbereitung und erfolgreicher Prüfung am vergangenen Freitag konnten 17 Teilnehmerinnen ihre Reitabzeichen und Pferderführerscheine (Umgang) entgegennehmen. Insgesamt vier Gäste aus dem Nachbarverein und anderen Reitvereinen durften wir begrüßen.

Diesmal war die Vorbereitung auf die Prüfung natürlich besonders "spannend", mussten doch aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen spezielle Regeln bei der Lehrgangs- und Prüfungsdurchführung eingehalten werden. Im Reitunterricht war die Einhaltung der Abstandsregeln auch trotz großer Teilnehmerzahl relativ einfach, anders bei der Theorie. Hier hatten wir uns schon früh entschlossen, den theoretischen Unterricht weitestgehend online durchzuführen. Nach den anfänglichen (kleineren) technischen Schwierigkeiten hatte dies dann auch gut funktioniert. Trotzdem war natürlich einhellige Meinung, dass das Präsenzformat doch zu bevorzugen sei. Hoffentlich das nächste Mal dann wieder.

Es ist Wolfgang Heise (Reitunterricht) und Matthias Braun (Theorie) aber auch unter den gegebenen Rahmenbedingungen wieder einmal gelungen alle Teilnehmerinnen so vorzubereiten, dass sie am Ende ihre Prüfung erfolgreich ablegen konnten. Dabei wurden fünfmal das RA 6, viermal das RA 5, achtmal das RA 4 und siebenmal der Pferdeführerschein verliehen. Das Richterteam, bestehend aus Julia Böhme und Bernd Fels zeigte sich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen, wobei sie in einem Punkt dann noch Verbesserungspotential sahen. Es solle besonders darauf geachtet werden, dass die Reiterinnen ihr Zügelmaß besser regulieren mögen. Besonders im Springen würde das im ein oder anderen Fall das kontrollierte Reiten noch verbessern.

Was wäre aber der Reitsport doch einfach, wenn wir uns als Reiterinnen und Reiter nicht ständig noch weiterentwickeln könnten. Reiten lernen ist ohnehin ein nie endender Prozess.

In diesem Sinne bleibt eigentlich nur noch ein Punkt: Beim der nächsten Reitabzeichenprüfungen würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn sich wieder der ein oder andere männliche Kandidat in den Teilnehmerkreis "verirrt". :-)

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen zur bestandenen Prüfung und hoffen die eine oder andere bei einem der nächsten Lehrgänge wiederzusehen! Viel Spaß weiterhin mit Euren Pferden!


Das Gruppenfoto ist diesmal selbstverständlich streng Corona-konform entstanden.

Voriger Beitrag